Flugwerk Fw190 A8/N - WkNr 990013

 

 

Diese Maschine WkNr 990013 ist eine "alte Bekannte".

Auch diese Maschine kommt von Flugwerk. Am 7.Mai 2009 erfolgte der Erstflug des Flugzeuges welches zur Sammlung von Christophe Jaquard in Dijon-Darois gehörte. Das Flugzeug wurde mit der französischen Kennung F-AZZJ registriert.

Der erste offizielle Auftritt hätte am 31.Mai 2009 bei der Airshow "La Ferte" stattfinden sollen. Leider hatte das Flugzeug technische Probleme. Dennoch lies es sich Jaquard nicht nehmen das Flugzeug, sehr zur Freude des Publikums, auszustellen. Die Lackierung entsprach der WkNr734, eine Fw190 A-4 aus dem Jahr 1943, eingesetzt bei der zweiten Gruppe des Jagdgeschwaders 2 "Richthofen". Das JG2 lag seinerzeit in Triqueville/Frankreich.

Am 5.September 2009 wurde dann die Maschine beim Flugtag "Hahnweide" durch Marc Mathis (+) fulminant vorgeflogen. Dies war der erste Auftritt des Nachbaus in Deutschland und das Flugzeug avancierte sofort zum Publikumsliebling. Marc "Leon" Mathis flog ein beeindruckendes Display mit Eric Goujon auf Spitfire, bei dem Marc die B-17 "Pink Lady" abgefangen hat.

Fw190A8N und Spitfire Marc Goujon 5 Flugwerk Fw190A8N F AZZJ 6 Flugwerk Fw190A8N F AZZJ 7

 

Das Jahr 2010

Die Maschine wurde, pilotiert von Marc Mathis (+), in La Ferte vorgeführt, später hatte der Jäger seinen Auftritt bei den "Flying Legends" in Duxford.

Beim Flugtag "100 ans Aeronavale" in Hyères/Südfrankreich bekam Marc plötzlich technische Probleme und musste das Flugzeug am 22. Juni 2010 in der Bucht von Hyères notwassern. Diese fliegerische Glanzleistung zeigte erneut die Klasse von Marc "Leon" Mathis, wenn auch ungewollt. Marc konnte das Flugzeug zum Glück unverletzt verlassen. Danach lag der Jäger mehrere Tage im Salzwasser bis er geborgen wurde. Die Schäden sind überschaubar.

Christophe Jaquard hat das Wrack an den Hangar10 auf der Insel Usedom verkauft, welcher MeierMotors in Bremgarten den Auftrag erteilt, hat das Flugzeug zu restaurieren und auch in Deutschland zuzulassen. Es wartet eine Menge Arbeit auf die Werft

Am 20.August 2010 wurde das Flugzeug bei MeierMotors angeliefert  ...  

Fw190 A8N F AZZJ2 Fw190 A8N F AZZJ7 Fw190 A8N F AZZJ1

Fw190 A8N F AZZJ3b Fw190 A8N F AZZJ3

Fw190 A8N F AZZJ6 Fw190 A8N F AZZJ5

Fw190 A8N F AZZJ4

Oktober 2010

Das Rumpfwerk ist demontiert, abgebeizt und gespült. Jetzt können die Schäden genauer unter die Lupe genommen werden

Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 4 Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 3

Das Tragwerk ist noch im Freien und wird demontiert

Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 8 Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 7b Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 6

Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 7 Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 5

Der ASch82T sieht schon böse angegriffen aus, dennoch, Versand nach Tehachapi zum Motorenpartner Vintage V12´s in den "radial shop"

Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 2 Fw190 A8M F AZZJ 08 10 2010 1

 

21.Oktober 2010

Das Rumpfwerk wird nun weiter auseinander genommen. Für jedes Rumpfsegment wurde eine eigene Helling gebaut.
Wenn das Werkstück in der Helling fixiert ist, werden die einzelnen schadhaften Bleche entfernt

Fw190 F AZZJ 2010 10 213 Fw190 F AZZJ 2010 10 212 Fw190 F AZZJ 2010 10 211

 

Das Projekt fiel in den "Dornröschenschlaf". Die Motorfrage musste noch geklärt werden, zeitweilig war ein BMW801 im Gespräch, wurde aber verworfen.
Im Jahr 2014 ging es dann wieder an das Flugzeug und die Restaurierungsarbeiten gehen seit dem zügig voran

Februar 2017

Blecharbeiten

Fw190 Hangar10 2017 02 101 Fw190 Hangar10 2017 02 103

Der AsH82T aus VEB Beständen

Fw190 Hangar10 2017 02 116

Fw190 Hangar10 2017 02 111 Fw190 Hangar10 2017 02 112 Fw190 Hangar10 2017 02 114

März 2017

Fw190 Hangar10 2017 03 171 Fw190 Hangar10 2017 03 172

Mai 2017

Revision der Kühlerklappen

Fw190 Hangar10 2017 05 261 Fw190 Hangar10 2017 05 262 Fw190 Hangar10 2017 05 263 Fw190 Hangar10 2017 05 264

September 2017

Flugwerk versus Originalteil ....

Fw190 Hangar10 2017 09 29 1

neverending story - die Elektrik der 190 wird neu aufgebaut

Fw190 Hangar10 2017 09 29 4

Professionelle Hilfe aus den USA - John hat auch die Elektrik an der Paul Allen Fw190 mit aufgebaut

Fw190 Hangar10 2017 09 29 10 Fw190 Hangar10 2017 09 29 11 Fw190 Hangar10 2017 09 29 16 Fw190 Hangar10 2017 09 29 18

Steffen und sein Projekt

Fw190 Hangar10 2017 09 29 9